• Confiseurinnen backen nach altbewährten Rezept

Kokos-Nougat-Torte mit paradiesischem Flair

  • ca. 60 Minuten
    + 25 min. Backzeit

  • 100g Viba Kokos-Nougat

  • mittel

Dir fehlt noch die wichtigste Zutat? Die findest du in unseren Filialen oder in unserem Online-Shop:

Zutaten

Für den Teig

150 gButter
100 gZartbitterschokolade
4Eier
100 gZucker
1 PriseSalz
150 gMehl
2 TLBackpulver
2 ELBackkakao

Für die Kokosschicht

500 mlMilch
75 gGrieß
150 gZucker
150 gKokosraspeln

Für den Nougatguss

200 mlMilch
100 gViba Kokos-Nougat
2 BlattGelatine

Für die Deko

z.B.Nougatspäne

Zubereitung

Vorab die Tortenform mit etwas Butter einfetten und den Backofen auf 175° Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit der Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Eier, Zucker und Salz schaumig schlagen und die Butter-Schokoladen-Mischung
unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und unter den Teig heben.

Anschließend alles in die Tortenform geben, glattstreichen und ca. 25 Minuten backen. Den Boden danach gut abkühlen lassen.

Für die Kokosschicht Milch, Grieß und Zucker unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis die Masse andickt. Die Kokosraspeln unterheben und die Masse auf den
abgekühlten Boden streichen. Zeitgleich die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und gut ausdrücken. Den Kokosnougat in der Milch erwärmen und etwas abkühlen lassen. Die Gelatine darin auflösen und anschließend mind. 30 Minuten erkalten lassen.

Den deutlich angedickten Guss auf der Torte verteilen und für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Garnieren und fertig!

Social Media

Zart schmelzend informiert zu sein, ist so einfach!

Haselnuss