Nougat-Bananen-Schnitten mit Joghurtcreme

Dir fehlt noch die wichtigste Zutat? Die findest du in unseren Filialen oder in unserem Online-Shop:

In Zusammenarbeit mit Jasmin @sahnewoelkchen_

Kuchenenthusiastin, Food- und Lifestyle-Bloggerin aus Leipzig

Zutaten

Für den Teig

100 gButter (zimmerwarm)
150 gZucker
3 Eier
200 g Mehl
1 TLBackpulver
1 PriseSalz
100 ml Milch

Für die Joghurtcreme

9 Blatt Gelatine
250 gSpeisequark
200 gNaturjoghurt
80 gZucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Vanilleextrakt
400 gSahne
3 Bananen
200 g (4 Stangen)Viba Classic Nougat

Für die Nougatschicht

120 gViba Nougat Creme
200 gSahne
2 Blatt Gelatine

Für die Deko

200 gSahne
1 Stange Viba Nougat Classic Haselnusskrokant (nach Belieben)

Zubereitung

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Einen Backrahmen (28 x 20 cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Seiten mit Butter einfetten.

Butter und Zucker in einer Schüssel für mehrere Minuten schaumig schlagen. Die Eier
einzeln zugeben und für jeweils 30 Sekunden unterrühren. In einer separaten Schüssel das Mehl zusammen mit Backpulver und Salz mischen. Mehlmischung abwechselnd mit der
Milch zum Buttergemisch geben und vermengen. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und für ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.

Die Bananen schälen und einmal der Länge nach durchschneiden. Mit etwas Abstand auf dem Teig platzieren. Die Nougatstangen ebenfalls längs durchschneiden. Die Nougat-
hälften in die Lücken zwischen den Bananen legen.

Für die Joghurtcreme die Gelatine in kaltem Wasser für 5 Minuten einweichen. Sahne aufschlagen.In einer großen Schüssel Quark, Naturjoghurt, Zucker, Vanillezucker und
Vanille verrühren. Die Gelatine ausdrücken, in einen Topf geben und bei geringer Hitze
auflösen. Zwei Esslöffel von der Joghurtmasse abnehmen und unter die geschmolzene
Gelatine rühren. Die Mixtur zurück zur Joghurtmasse geben und für eine Minute gründlich unterrühren. Sobald die Masse leicht zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. Die
Joghurtcreme auf den Teig gießen und Bananen und Nougat gut bedecken. Die Creme
glatt streichen und im Kühlschrank für ca. 2 Stunden kühlen.

Für die Nougatschicht die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Sahne erhitzen
und die Nougat Creme zugeben. Die Nougatsahne so lange erhitzen, bis eine homogene
Masse entsteht. Gelatine ausdrücken und in einen separaten Topf geben. Bei geringer Hitze
zum Schmelzen bringen und etwas von der Nougatsahne hineingeben. Gut verrühren. Die Gelatinemischung zurück zur Nougatcreme geben und alles gut vermengen. Die Mischung
für ca. 30 Minuten auskühlen und etwas anziehen lassen. Anschließend auf die abgekühlte Joghurtcreme gießen. Vorsichtig in den Kühlschrank stellen und am besten über Nacht fest werden lassen.

Vor dem Servieren den Kuchen in Vierecke schneiden und die Schnitten mit Sahne, etwas Nougat und Krokant verzieren.

Social Media

Zart schmelzend informiert zu sein, ist so einfach!

Haselnuss