Ruby Chocolate Blogger-Event bei Viba in Dresden

Was für ein Event – wir haben die letzten Tage erst einmal genutzt, um die vielen tollen Eindrücke zu verarbeiten und sind immer noch geflasht!
Mit der neuen Ruby Chocolate im Auto, Nougat, rosa Deko, guter Laune und vollen Handy-Akkus für ganz viele Instagram-Storys ging es an einem goldenen Oktobersonntag für das Team nach Dresden. Die eigene Lokalität, d.h. die Viba Erlebnisconfiserie mit Café, bot sich an für dieses Blogger-Event – perfekte Lage und Viba auf zwei Etagen in der Altmarktgalerie im Herzen von Dresden. Und in den „eigenen vier Wänden“ macht es eben doppelt so viel Spaß, der geladenen, ausgewählten Zielgruppe Ruby Chocolate mit all‘ seinen Besonderheiten vorzustellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

INTENSIV. AUFREGEND. NEU.

„Die Schokoladenwelt ist bunter geworden: mit Ruby Chocolate kommt nicht nur mehr Farbe ins Spiel, sondern weltweit auch eine neue Sorte“, mit diesen Worten eröffneten wir das Blogger-Event bei Viba in Dresden. Woher kommt der Name Ruby Chocolate? Was ist daran so einzigartig und rar? Und was hat das alles mit Viba zu tun? Genau das haben wir auf dem Blogger-Event ausführlich erklärt … und nicht nur das, denn man versteht Ruby Chocolate viel besser, wenn man es selbst probiert hat.

Mit viel Liebe zum (Ruby)-Detail

Die Ästhetik stand für uns an dem Sonntag im Fokus: im Rahmen einer sehr fein dekorierten Tafel mit viel Liebe zum (Ruby)-Detail gab es rosa Schokolade – im wahrsten Sinne des Wortes – in Hülle und Fülle. Ruby Chocolate in seiner ganzen Sortimentsvielfalt, außerdem Donuts mit Ruby-Topping, klassische Ruby-Törtchen bis hin zu Ruby Chocolate auf herzhaftem Fingerfood… das alles „instagrammable“ arrangiert und für die Blogger schon auf Storytelling ausgerichtet. Ein weiteres kulinarisches Highlight, neben den zudem vielen optischen Reizen, waren die zwei Mixologists von Barry Callebaut, dem weltweit größten Schokoladenhersteller und Lieferant unseres Ruby Kakaos. Wahnsinn. Mit Ruby kann also auch im Cocktailbereich die Post abgehen und wenn man so ein Getränk erst einmal probiert hat, will man mehr … viel mehr Ruby Chocolate. Very rubilicious! Es wurde gebloggt, fotografiert, nachgefragt, gelacht – Ruby Chocolate bot auf dem Blogger-Event jede Menge Content. Und das sollte so sein!

Ruby Chocolate Confiserie-Workshop

Aber die maximale Wertschätzung ist erst dann erreicht, wenn man etwas einmal selbst hergestellt hat. Alle geladenen Blogger kamen in den Genuss vor Ort bei Viba in Dresden, unter professioneller Anleitung der Confiseure, Ruby Chocolate Pralinen mit Nougat selbst herzustellen. Im Workshop zeigte sich sehr viel Leidenschaft für das Süße und auch die Erkenntnis: Ruby und Nougat … Simply the best.

Mit entspannten Gesprächen, sympathischen Austausch und Live-Musik vom Feinsten verabschiedeten sich die Gäste am späten Nachmittag aus Dresden.
Ruby Chocolate hat neue Fans.

Social Media

Zart schmelzend informiert zu sein, ist so einfach!

Haselnuss